Ein Hauch von Nichts


Pudertöne im Stil der 60er, lösen die Nudetöne vom letzten Jahr ab.





Wenn man diese Pudertöne trägt, sollt man seinem Gesicht mehr Farbe mit konturieren und Rouge geben, so dass man nicht ganz so blass aussieht.







Die Pudertöne sind wirklich sehr hautbetont, wie es oben schon steht, ein Hauch von nichts.

Mir persönlich gefallen die Nudetöne besser, wenn ich schon einen Lippenstift auftrage, dann möchte ich auch was davon sehen und sonst kann ich ja auch eine Lippenpflege auftragen.

Nudetöne sind auch gut geeignet für die Arbeit oder Schule.

Keine Kommentare