Ferien in Florida (USA) mit (Klein-) Kinder


Hallo Ihr Lieben,

Heute gibt es mal einen anderen Post, nämlich einen über das Reisen. Meine Familie und ich, waren die letzten drei Jahre in Florida im Urlaub und es hat uns sehr gut gefallen.

Als wir uns vor drei Jahren entschieden haben, nach Florida zu gehen, waren wir etwas überfordert, wir wussten nicht, mit welcher Air Line wir fliegen sollen, (Direktflug oder mit Zwischenstopp), wo bucht man die Besten Ferienhäuser oder sind Hotels besser?

Wo bucht man das günstigste Mietauto, braucht es ein Mietauto? Was ist mit Kindersitz? Versicherung?

Welche Route machen wir, so dass es für Kids toll ist, aber auch wir nicht zu kurz kommen und noch viele Fragen mehr....

Wenn Ihr wollt, gebe ich Euch ein paar Tipps, wie Ihr Eure Florida Reise gestalten könntet.


Also, wenn Ihr günstig Reisen wollt, bucht alles ein Jahr vorher, das klingt sehr krass, aber so spart man sehr sehr viel Geld!!

Wir buchten als erstes die Flüge und zwar nicht über das Reisebüro, was wieder mit Zusatz Kosten verbunden ist, kann man sich sparen.

Wir überlegten uns als erstes, wie wollen wir fliegen, Direkt oder mit Zwischenstopp, unser Sohn war bei der ersten Reise 5 Jahre alt, also entschieden wir uns, Direkt zu fliegen, das ist gemütlicher für die Ganze Familie.

Ich buchte die Flüge am ersten Tag, wo die Preise rausgekommen waren, dass heisst, ich schaute jeden Tag ca. 3x im Internet nach, sind die Flüge online?

Wichtig beim buchen ist auch, die Tageszeit, vergleicht die Preise, morgens könnten die Flugpreise höher sein, als z.B. abends.

Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Air Berlin!!! Für uns die günstigste und der Service gut, so wie in allen normal Flieger.

Ich war schon etwas nervös, da ich nicht wusste, wie mein Sohn auf das lange fliegen reagiert, aber meine Sorgen waren vergebens, er machte es super, er schaute viel TV und wir machten spiele oder schauten Bücher an. Was man auch nicht vergessen sollte, das Kind schläft ja ev. noch im Flieger und Essen gibt es ja auch noch.

Wichtig finde ich, wenn Ihr mit Kindern reist und vor allem so lange, nimmt Sandwiches mit oder andere Snacks und Früchte, Kids mögen recht oft das Flugzeug essen nicht und die Erwachsenen sind vielleicht auch mal froh, wenn sie zwischen durch was naschen können.

Was Ihr noch wissen müsst, alles was mit Fleisch, Obst und Gemüse zu tun hat, müsst Ihr im Flugzeug lassen in den USA, darüber wird im Flugzeug informiert.

Ich weiss, jedes Kind ist anders, aber da müsst Ihr als Familie entscheiden, geht das mit Eurem Kind oder lieber nicht.

Ja, als die Flüge gebucht waren, war mein nächstes Projekt die Route zu bestimmen, so das wir Hotels oder Ferienhäuser buchen konnten.

Unsere Route vom ersten Jahr, war wie folgt:

Ein paar Nächte in Miami (Hotel), was ich dazu sagen möchte, es gibt in Miami nicht so viel für Kids, ausser natürlich die super Beach.






Miami Downtown


Aber wir fanden, Miami muss man mal gesehen haben.

Ja, dann fuhren wir weiter Richtung, Orlando. (Hotel) Dort besuchten wir natürlich das Magic Kindom und am nächsten Tag das Sea World.

Ihr müsst aufpassen, dass Ihr in Orlando nicht zu viele Parks besucht, weil das sehr anstrengend ist für die kleinen Kids.

Was man auch immer mieten kann in den Parks, sind Buggis. (sehr praktisch)








Magic Kindom






Sea World Orlando








Disney Downtown Area







Titanic Museum




Orlando Downtown











Kennedy Space Center, ca. 1 Stunde von Orlando



Dann fuhren wir weiter nach Cape Coral in unser Ferienhaus und wir waren überwältigt von diesem Haus, wir dachten, so, jetzt sind wir im Paradise.

http://www.ferienhausflorida.ch

Warum buchten wir ein Haus in Cape Coral? Ganz einfach,

1. ist Cape Coral verglichen mit anderen Städten sehr günstig und man bekommt für wenig Geld, super schöne und saubere Häuser.

2. Cape Coral ist super gut gelegen, ca. 3 Std. nach Miami und ca. 3 Std. mit dem Auto nach Orlando.

Auf diesen Internet Seiten findet Ihr sicher ein passendes Haus für Euch.

http://www.ferienhausflorida.ch

http://www.capecoral-vacationhomes.us/vacation-rentals

http://www.bmi-homes.com


Ja, und als unsere Route stand, buchten wir die Hotels und das Ferienhaus. Die Hotels habe ich auch ein Jahr vorher gebucht, ist viel günstiger. Ich habe die Hotels unter http://www.booking.com
gebucht, was bei dieser Internet Seite so gut ist, man bucht die Hotels, bezahl aber in den meisten fällen erst im Hotel, auch eine Anzahlung ist zu 99 % nicht nötig.

Das 2. und 3. Jahr buchte ich kein Hotel mehr von zu Hause aus, sondern wir nahmen 3 Wochen in Cape Coral ein Haus mit Pool und buchten spontan ein Hotel, wenn wir z.B. nach Orlando wollten. So ist man etwas flexibler, falls die Familie nicht zu einem speziellen Zeitpunkt einen Ausflug machen möchte oder falls das Wetter mal nicht so mit macht.

Was auch sehr praktisch ist, in den USA, man bekommt 2 Doppelbetten in einem Zimmer in den Hotels, so das z.B. die Eltern in einem Doppelbett schlafen können und die Kids sich eins teilen können und alle schlafen aber im selben Zimmer.

Und zuletzt noch das Fahrzeug, http://www.rentalcars.com/ , wenn Ihr hier ein Auto mietet und Ihr es zu einem anderen Zeitpunkt günstiger findet auf dieser Internt Seite, könnt Ihr jederzeit auch Sonntags umbuchen und das gratis.

Beim Fahrzeug müsst Ihr einiges beachten:

1. Fährt nur eine Person oder mehrere, das muss dazu gebucht werden

2. Braucht Ihr einen Kindersitz, Kindersitze können dazu gemietet werden, sind aber sehr teuer, wenn Euer Kind etwas älter und grösser ist, nehmt doch einen Sitzerhöher von zu Hause mit, kann als Handgepäck mitgetragen werden oder mit den Koffern, gratis abgegeben werden.

3. Spart nicht an der Versicherung, Ihr müsst gut versichert sein, wenn mal was ist. (Kann auch dazu gebucht werden.)

Wir haben ein Fahrzeug gemietet mit einem Zusatzlenker, top Versicherung, Tank voll und kann fast leer abgegeben werden, und was auch wichtig ist, Kilometer unbeschränkt, so könnt Ihr Kilometer machen ohne danach noch kosten zu bekommen.

Was ganz wichtiges: Schaut immer gut, wo Ihr Euer Auto parkiert, sonst ist es sehr schnell abgeschleppt. (Uns passiert. Ui, war das ein Erlebnis, wir hatten Glück im Unglück, uns half eine ganz liebe Frau, jetzt lachen wir darüber. hihi)

Wenn Ihr das alles gemacht habt, kontrolliert bitte früh genug, ob Euer Pass noch gültig ist und ob Ihr alle Reisedokumenten zusammen habt, da man ja viele Formulare und Anträge im Voraus ausfüllen muss. (alles machbar)

Und Ihr wisst ja, die Vorfreude ist die schönste Freude.

(Wichtige) Infos in Kurzform:


  • In Florida sind alle sehr Kinderfreundlich und zuvorkommend
  • In der Umgebung Cape Coral sprechen viele auch Deutsch
  • Fliegt man von z.B. Düsseldorf nach Fort Myers direkt, kommt man an einen Flughafen an, wo sogar vieles auf Deutsch angeschrieben ist und viele sprechen auch dort Deutsch
  • Beste Jahreszeit zum reisen in Florida, Frühling bis Frühsommer
  • Auf der Seite von Miami (Atlantischer Ozean) ist das Meer kühler als auf der Seite von Cape Coral (Golf von Mexiko)
  • Lebensmitten sehr günstig und sehr gut


Anbei noch einige Fotos und Ideen was ist noch so in Florida (mit Kindern) besuchen könnt.



Wer gerne reitet ist hier gut aufgehoben in Cape Coral, es wird auch Deutsch gesprochen! www.capehorses.com



Möchte jemand Delphine ganz nah beobachten? Ein Ausflug nach Naples lohnt sich so oder so, gibt super Restaurants und dieser Pier ist für gross und klein ein Erlebnis, man kann es auch mit baden am Strand verbinden. http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g34467-d144916-Reviews-Naples_Pier-Naples_Florida.html



Viele die in Florida Urlaub machen, gehen ab und zu shoppen, hier einige Shopping Malls oder Outlets die ich Euch empfehlen kann, schaut auch immer bei den Informationsstellen der Malls vorbei, dort gibt es Coupon, mit denen man super Schnäppchen machen kann.

http://www.simon.com/mall/sawgrass-mills in Sunrise, nähe Miami

http://www.simon.com/mall/coconut-point in Estero, nähe Fort Myers

http://www.miromaroutlets.com, in Ester, nähe Fort Myers

http://www.coastlandcenter.com, in Naples

http://www.simon.com/mall/edison-mall, in Fort Myers



Man kann in Florida auch mit Delphinen schwimmen, wir haben das nie gemacht, aber z.B. hier könnte man dieses Erlebnis erleben.

http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g34344-d107613-Reviews-Dolphins_Plus_Key_Largo-Key_Largo_Florida_Keys_Florida.html


Was auch sehr zu empfehlen ist, für die ganze Familie, einen Ausflug in die Natur, wir waren in diesem Park und er war gratis. Für uns war es ein super schönes Erlebnis mit viel Natur, Ruhe und wenn man Glück hat, mit Tieren, mit etwas viel Glück, sieht man sogar einen Alligator.

http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g34230-d560755-Reviews-Six_Mile_Cypress_Slough_Preserve-Fort_Myers_Florida.html




Wenn wir schon beim Thema Natur sind, könnt Ihr super gut das baden an der Beach mit der Natur verbinden und zwar in Sanibel Island z.B. an der Bowman's Beach.

http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g34616-d265565-Reviews-Bowman_s_Beach-Sanibel_Island_Florida.html






In Sanibel Island ist der Natur-Bereich meistens abgesperrt, so das die Tiere ihre Ruhe haben, wenn man Glück hat, sieht man sogar ganz nahe Delphine spielen im Meer. Das ist sooo eindrücklich für alle.

Was auch sehr viel Spass macht für Kids und Erwachsene an Sanibel's Stränden, Muscheln suchen, es gibt dort soooooo viele Muscheln.

Wir besuchten auch die Caspersen Beach in Venice (Florida), dort kann man super Haifisch Zähne suchen, ist nicht ganz einfach, aber irgendwann klappt es.

http://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g34705-d1371184-Reviews-Caspersen_Beach-Venice_Florida.html


Unser Fund



Was auch einen Besuch wert ist, die Airboat Tour, das war ein Erlebnis, wow, unvergesslich, wirklich.


Auch hier gilt, mit etwas Glück, könnt Ihr viele Tiere entdecken, wie z.B. Alligatoren. 








Wenn Ihr schon in den Everglades seit, besucht doch die kleinste Post der Welt. Wirklich süss.


Ja, und zu guter Letzt noch einen Museum Tipp, falls die Kids schon etwas älter und interessiert sind, besucht doch das Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers, so was schönes haben wir noch nie gesehen.


Die Führung kann man mit einem einfachem Audio-Gerät machen, auch in Deutsch.




Ich hoffe, ich konnte Euch etwas helfen und inspirieren für Eure nächste Florida-Reise und falls Ihr Fragen habt, stellt sie mir in die Kommentare, ich werde die Fragen, gerne beantworten.

Bis bald!

xoxo
Jacqueline


Kommentare

  1. Wow da bekomme ich gleich Lust zu buchen �� !!! Schöner Beitrag, unser Highlight war ein Boot mieten und Delphine beobachten, dieses Jahr haben wir eine ganze Gruppe in einem Kanal entdeckt die um unser Boot spielten , das war UNBESCHREIBLICH !!! ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so lieb von Dir!! Oh, da wart Ihr auch schon in Florida? Wo den?

      Löschen
  2. Ein toller und informativer Bericht! Ich würde auch sehr gerne nach Florida fliegen, aber mit Flug, Unterkunft, Mietauto, Verpflegung etc. kommt ja leider doch ganz schön was zusammen.
    Hoffentlich klappt es trotzdem irgendwann mal.
    Falls du noch weitere Posts zu dem Thema machen möchtest, hast du in mir auf jeden Fall eine interessierte Leserin :)! Ich finde Urlaubsposts immer super, besonders wenn wie bei dir Tipps und Ausflugsmöglichkeiten genannt werden.
    Wie lange seit ihr denn ca. mit Air Berlin geflogen?

    Liebe Grüße
    Mintmornings

    http://mintmornings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider ist es nicht so günstig, aber als Familie mit Kids für 3 Wochen günstiger als in Europa in einem Hotel!!!!

      Man glaubt es kaum, ist aber so! Wichtig ist nur, 1 Jahr vorher buchen, so bekommst du den besten Preis für fast alles!!!

      Wir flogen ab düsseldorf ca. 10 Stunden!

      Es Werden dieses Jahr ganz viele solche post's kommen!

      Es ist viel geplant! ;o)

      Freut mich sehr, dass dich diese Art von Post's interessieren!!

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
    2. Oh das freut mich :) Ich lese super gerne Reiseberichte und Tipps und die USA interessieren mich besonders :)
      Ja, wenn man Ferienhäuser bucht wird's natürlich umso günstiger, je mehr Personen zusammen reisen.
      Wir sind nur zu zweit, da wird's leider teurer.
      Ich freue mich auf deine zukünftigen Berichte :)

      Viele Grüße
      Mintmornings

      Löschen
  3. Liebes, danke dir für die tollen Tipps! Wir wollen mit den Kindern auch dahin, leider hat mein Mann nie so lange Urlaub.. Hoffentlich klappt es bald. Deine Bilder sind soooo schön!

    Liebe Grüße,
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank!

      Das hoffe ich für Euch auch!

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
  4. Cool post, I want to live in Miami one day :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moin,

    Respekt! Mit Klein-Kindern nach Florida zu fliegen ist schon eine Hausmarke. Ich würde mir das nicht trauen. Dein Bericht ist super Informativ und macht Lust auf mehr. Tolle Bilder.
    Vielen Dank.
    Gruß Steffen

    AntwortenLöschen