Beauty-Hacks #7 Winter und Festtage - Hokis - Best Swiss Beauty and Lifestyle Blog

Beauty-Hacks #7 Winter und Festtage

Kälte?
Das bedeutet besonderen Stress für die hautpartien, die ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt sind.


Du kannst Deine empfindliche Gesichtshaut mit einer reichhaltigen Creme schützen.

Vertausche also einfach Deine Tages- und Nachtcreme, benutze die Nachtcreme am Tage!

Nachtcreme ist meist fetthaltiger als Tagescreme, dieses Fett schützt die Haut.

Damit Deine gewohnte Dosierung von Fett- und Feuchtigkeitspflege nicht durcheinandergerät, ist der Tausch der Cremesorten die perfekte Lösung!

Wasser ist wichtig!
Trinke viel und verwende Präparate, die Hyaluronsäure enthalten. So kann auch Deine Haut viel Wasser speichern.


Geschmeidige Mascara



Kennst Du das?

Du hast einen Termin oder einen wichtigen Anlass (Weihnachten/Silvester), möchtest Dich schminken, aber Deine Mascara ist irgendwie ausgetrocknet!?

Stelle die Mascara fest zugeschraubt für ein paar Minuten in heisses Wasser.


Dieselbe Wasserbad-Methode kannst Du verwenden, um zähflüssig gewordenen Nagellack wieder zu verflüssigen!

Wie findest Du solche Hacks?


Ich danke Euch, dass Ihr wieder vorbei geschaut habt!
Habt einen schönen Tag und 
bis bald!

xoxo
Jacqueline



Fell oben ist nicht echt!
Textabschnitte von:
Trick17 Buch




Kommentare

  1. Mascara in heißes Wasser stellen kannte ich bisher gar nicht!
    Ich kenne nur, dass man ihn mit Augentropfen wieder verdünnen kann :)
    Liebst, Colli
    vom beauty blog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Clarins! Tolle Tipps :)

    Liebste Grüße, Berna von paapatya'blog

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    die Mascara muss ich dringend mal testen. Wollte schon immer mal eine von Mac haben :) Danke, dass du mich daran erinnert hast :)

    Liebst Linni
    www.linnisleben.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Hacks. Kann man immer gut gebrauchen wenn mal "Not am Produkt" ist. :)

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  5. Super Beautyhacks! v.a. im Wintwr bei Kälte muss man ein bisschen mehr tun für seine Haut!

    wirklich ein toller Beitrag!
    ♥ Tina von http://www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    das sind ja tolle Tipps, kannte keinen Tipp von beiden. Das mit dem Nagellack war für mich sehr hilfreich.

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Tipps und das mit dem tauschen der Tag und Nacht Creme wusste ich garnicht- muss ich mir merken. Außerdem tolle Produkte. Danke für den tollen Beitrag!

    Liebste Grüße, Nicky

    AntwortenLöschen
  8. Das muss ich mal testen. Vllt bekomme ich ja noch was aus meinem Liebling raus!
    xoxo Sina

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den super Tipp!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Den Tipp kannte ich noch nicht, danke fürs Vorstellen :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das mit der Masara in heißem Wasser habe ich kürzlich auch ausprobiert... hat sehr gut geklappt.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  12. Das ist super mit dem Tausch 😊! Den 2 Tipp mit dem heißen Wasser kannte ich 👍🏼! Danke dir liebe Jacqueline! Xo Babsi

    AntwortenLöschen
  13. Ein toller Hack! Benutze ich immer sehr gerne. :)

    LIebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Das mache ich schon sehr lange so, dass ich im Winter oft meine Nachtcreme auch am Tag benutze. Meine Haut ist oft so trocken, dass die Tagescreme einfach nicht reicht - da ist Nachtcreme wirklich viiiel besser :-)
    Ganz liebe Grüße, Cindy
    www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jacqueline,
    ich lege meine Mascara auch gern fest zugeschraubt auf die Heizung, dann gibt sie wieder besser Farbe ab. Habe einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
  16. Den Tipp mit der Mascara kannte ich auch noch nicht....Danke

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage sowie deine Nachricht gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.

values='data:post.labels' var='label'>