DIY feste Handcreme selber machen - Hokis - Swiss Beauty and Lifestyle Blog

DIY feste Handcreme selber machen

Heute startet meine zweite neue Serie und zwar die Beauty DIY Serie mit Julia.

Seit dem neuen Jahr gibt es auf meinem Blog zwei neue Rubriken und zwar Home Deko und DIY Beauty!

Ich hoffe, Euch gefallen die neuen Rubriken!? ;oD


Zuerst aber noch eine kurze Erklärung zu der neuen Beauty DIY Serie...

Julia ist die Tochter meiner Blogpartnerin / beste Freundin Katja, Julia und ich setzen uns so ca. einmal im Monat zusammen und kreiren für Euch tolle Beauty Produkte, die Du ganz einfach zu Hause auch zubereiten kannst!

So jetzt gehts aber um die DIY feste Handcreme.


Was brauchst Du dafür:

40g Sheabutter

14g Bienenwachs

20g Kakaobutter

6 TL Pflanzenöl (ich habe Mandelöl verwendet)

paar Tropfen ätherisches Öl

Eine Form 


Und los gehts...

Zuerst das Bienenwachs, die Kakaobutter und das Pflanzenöl im heissen Wasserbad erwärmen.

Anschliessend die Sheabutter dazugeben und zum schmelzen bringen.






Alles gut umrühren und zum Schluss die ätherischen Öl-Tropfen dazu geben, seit mutig und gebt ruhig etwas mehr Tropfen rein, wir dachten es sei genug mit ca. 20 Tropfen, aber als die Handcreme ausgekühlt war, roch es zu wenig, fand Julia und ich!




Danach die Masse in eine Eiswürfel- oder Pralinenform abfüllen (meine ist von Ikea) und am besten über Nacht, zum aushärten, in den Kühlschrank stellen.




Und fertig ist unsere feste Handcreme und alles aus natürlichen Produkten!


Ich finde die feste Handcreme praktisch, zum Beispiel für unterwegs oder sind sie was für den Muttertag?! ;oD

Wir hoffen, das Euch die neue Beauty DIY Serie gefällt und freuen uns, wenn Du auch das nächste mal wieder vorbei schaust! Damit Du keine Berichte mehr verpasst, lass doch ein Abo da, wenn Du magst! ;oD

Wir danken Euch, dass Ihr wieder vorbei geschaut habt!
Habt einen schönen Tag und 
bis bald!

xoxo
Julia und Jacqueline




Kommentare

  1. das ist ja eine super schöne DIY-Idee! so süß in der Herzform! wollte sowas auch schon immer mal machen, also danke für die Anregung :)

    komm gut in die neue Woche und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr!

      Herzlichen Dank!

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
  2. Das ist eine schöne Rubrik! Die Handcreme wird ausprobiert demnächst, praktisch zum mitnehmen und aussehen tut es auch noch klasse.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, dass Dir die Rubrik gefällt!

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
  3. Tolle Idee! Sowas wollte ich immer schon mal machen. Stellt sich nur die Frage, wie am besten in die Handtasche? Besser in Alufolie oder doch in eine Plastiktüte? Was meint ihr?

    Alles Liebe,
    Julia
    http://www.missfinnland.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde es in ein Döschen legen! ;oD

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
  4. Wow sowas wollte ich als Kind schon immer mal machen 😍 richtig toller Artikel ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    Home Deko und DIY Beauty - beides klingt mega! Ich habe dazu im Mai galaube ich auch ein tolles Buch zu DIY Beauty in petto ;-) Die Handcreme mach ich auf jeden Fall nach - da such ich schon ewig nach was gutem, natürlichen...

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Wochenstart und grüße Dich von meinem Lieblingsleseplatz aus ganz herzlich,
    Verena.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe es auch, solche dinge selbst zu machen. Hab gerade Schampoo und Zahnpasta gemacht und werde das auch bald auf meinem Blog vorstellen. Die kleinen Herzchen sind echt süß - worin verstaut man die denn am Besten? Hast du ein Döschen dafür?

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt auch toll!

      Ja, in ein Döschen!!

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
  7. Hey, danke für die tolle Idee :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Das DIY ist richtig toll erklärt, vielen Dank :) Ich bin mir nur nicht sicher, ob eine Handcreme in fester Form das richtige wäre. Man müsste schon viel rumhantieren bis man seine Hände letztendlich eingecremt und das Stück wieder weggelegt hat. Sieht aber toll aus!

    Liebe Grüße
    Carry von Living the Beauty

    AntwortenLöschen
  9. Toll, ich finde, die kann man toll verschenken und es ist selbst gemacht. Kommt also echt von Herzen. Ganz toll.

    LG, Bea.

    AntwortenLöschen
  10. Ein schönes Rezept :) liebe Jacqueline, ich mache gerne DIY´s und lese auch gerne darüber!! Ich habe schon Bodybutter usw. selbst gemacht. Hab einen schönen Tag, xo babsi

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee ist echt klasse, das muss ich mal testen. Zum Verschenken sind die nämlich wirklich super geeignet. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Julia & Jacqueline,
    toller Beitrag! Ich hoffe aus der Reihe kommen noch mehr Beiträge. Ich liebe solche Rezepte und Anleitungen.
    Habt einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank!

      Ja, es sollten noch mehr kommen! ;oD

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage sowie deine Nachricht gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.

values='data:post.labels' var='label'>