DIY Ananas / Kokosnuss Lippen-Peeling - Hokis - Swiss Beauty and Lifestyle Blog

DIY Ananas / Kokosnuss Lippen-Peeling

Geniesst Du den Sommer auch so sehr wie ich?

Du kannst wieder viel Zeit draussen mit Deiner Familie oder Freunden verbringen...

...baden, grillen, Open Air's finden wieder statt und die Festivals darf man natürlich auch nicht vergessen.


Vielleicht gehts bei Dir bald in den Urlaub?

Aber bis es so weit ist, lassen wir den Sommer auch in unser Badezimmer!

Wie?

Ganz einfach und zwar mit einem Ananas / Kokosnuss Lippen Peeling!
Die Lippen brauchen auch im Sommer viel Liebe, da die Sonne die Lippen austrocknet, wenn man sie nicht genügend schützt und pflegt!



Was brauchst Du alles für ein Ananas / Kokosnuss Lippen-Peeling?

Wie immer hat mir die liebe Julia geholfen bei diesem DIY und es machte echt viel Spass, dass Peeling selber herzustellen!

Du brauchst eine Tasse weissen Zucker, Lebensmittelfarbe in Gelb, ein leeres Döschen (ich habe meins im Sephora gekauft), Ananas Aroma Tropfen und zum Schluss noch Kokosnuss-Öl.


Als erstes mischten wir etwas gelbe Lebensmittel-Farbe in den Zucker, dass haben wir nach Augenmass gemacht, einfach bis uns die Farbe gefallen hat.


Ich habe für dieses Projekt Ananas Aroma Tropfen zum backen genommen, da es gut möglich ist, dass etwas Lippen-Peeling in den Mund kommt und so könntest Du eigentlich das Peeling auf Deinen Lippen nach dem Peelen abschlecken.

Gib soviel Ananas Aroma dazu, bis Du findest, es duften für Dich gut, das ist immer Geschmacksache, einige mögen es lieber leichter und den anderen kann es nicht stark genug nach Ananas duften!


Das Kokosnuss-Öl haben wir Löffel für Löffel beigefügt bis wir mit der Konsistenz zufrieden waren, ich denke diese Art ist am einfachsten!


Und fertig ist unser Ananas / Kokosnuss Lippen-Peeling!

Hast Du auch schon mal ein Lippen-Peeling selbst gemacht?

Ist auch eine tolle Idee zum verschenken! ;oD

Jetzt wünschen wir Dir viel Spass beim naschen...
...nein ich meine natürlich peelen! ;oD

Wir danken Euch, dass Ihr wieder vorbei geschaut habt!
Habt einen schönen Tag und 
bis bald!

xoxo
Julia & Jacqueline

Kommentare

  1. Hallo,
    das muss ich doch glatt mal meiner Frau zeigen. Sehr interressant.
    Liebe Grüße
    Blog-Pirat
    http://blog-pirat.com/

    AntwortenLöschen
  2. Tolles DIY! Ich liebe Kokosöl und benutze ist für soo viele Dinge.
    Statt des normalen Zuckers würde ich zu Rohrzucker greifen :)
    Viele Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Interesting post my dear, thank you for sharing! ))

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht aber toll aus liebe Jacqueline :) ich liebe den Sommer auch sehr, für mich ist Frühling und Sommer immer die Beste Jahreszeit :) - xoxo Babsi
    www.beautygossip.at

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe ja Ananas wie Kokos! Werde ich also in jedem Falle ausprobieren, Danke
    Hast du schon meine Rezension zum Buch über Naturkosmetik zum selber machen gesehen? Das könnte dir gefallen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss ich mir unbedingt ansehen!

      xoxo
      Jacqueline

      Löschen
  6. Das klingt ja toll! Ananas und Kokosnuss mag ich momentan beides total gerne - weil´s einfach Sommer pur ist! :-) Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hi Jacqueline! Great idea, I love that lip scrub.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  9. Tolles DIY! Muss ich mal ausprobieren 😊 🍍

    AntwortenLöschen
  10. ohh das klingt ja mega cool! die Kombi aus Ananas und Kokos ist eh so toll sommerlich und dann ist das Rezept auch noch so schön easy - perfekt :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  11. Hey,

    das ist ja mal eine richtig tolle Idee, die werde ich direkt die Tage mal probieren. Kokosöl benutze ich z.B. für die Haare, daher kann ich mir die Mischung mit Ananas auch toll als Peeling für die Lippen vorstellen ... Bin gespannt ob es bei mir so einfach klappt, wie die Beschreibung verspricht 🙂

    Lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee....ich liebe beide Früchte, werde es ausprobieren. LG Romy

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage sowie deine Nachricht gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.

values='data:post.labels' var='label'>