DRACHENLÄUFER von Khaled Hosseini - Hokis - Best Swiss Beauty and Lifestyle Blog

DRACHENLÄUFER von Khaled Hosseini

Bei meinem Sohn ist es nicht immer gleich, es gibt Phasen da liest er gerne und dann gibt es wieder Phasen da braucht er eine Pause oder eine Inspiration.

Aber das ist doch auch bei uns Erwachsenen so oder?

Nach Harry Potter kam für ihn wirklich eine schwere Phase, da er auch gerne ähnliche Bücher wie Harry Potter lesen wollte, klar warum nicht, aber es gibt auch anders...

...und das wollte ich ihm mit folgendem Buch "Drachenläufer" zeigen, er durfte natürlich selbst entscheiden, ob er das Buch "Drachenläufer" lesen möchte!


Da ich "Drachenläufer" selbst vor einigen Jahren gelesen habe, wusste ich, was auf ihn zukommt und er konnte im Buch anfangs mal rumstöbern und siehe da, er fand es spannend, da es um zwei Jungs in seinem Alter ging.

Ich überlasse die Tastatur jetzt aber meinem Sohn, er soll Euch das Buch schmackhaft machen!




Drachenläufer:

Amir ist ein guter Junge und hat einen sehr reichen Vater. Sie leben zusammen in Kabul, einer Stadt die von fröhlichen Leuten nur so wimmelt, doch lange wird es nicht mehr so sein...

Amir kennt seinen besten Freund Hassan schon seit er auf der Welt ist,dass liegt daran das Hassan's Vater der Diener von Amir's Vater ist. Trotz den verschiedenen Leben verstehen sich Amir und Hassan bestens.

Amir's Vater zweifelt aber an seinem Sohn, denn er bringt nichts fertig. Doch das lässt sich Amir nicht gefallen und nimmt wie jedes Jahr am Drachenturnier in Afghanistan teil. Natürlich mit Hassan.

Doch nach dem Drachenturnier passiert etwas schreckliches was die beiden Freunde auseinander bringt.


Klapptext:

Eine bewegende Geschichte über Freundschaft und Verrat aus dem heutigen Afghanistan.

Afghanistan 1975: ein Land im Schatten der Geschichte. In Kabul wächst der zwölfjährige Amir auf, der unbedingt einen Wettbewerb im Drachensteigen gewinnen will, um seinem Vater seine Stärke zu beweisen. 

Dazu braucht er die Hilfe seines Freundes Hassan. Hassans Vater ist der Diener von Amirs Vater. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft verbindet die beiden Jungen eine innige Freundschaft, die allen Herausforderungen aus der Nachbarschaft standhält. Bis am Ende des erfolgreichen Wettkampfs diese Freundschaft von Amir auf schreckliche Weise verraten wird. 

Diese Tat verändert das Leben beider dramatisch, ihre Wege trennen sich, während das Land gleichzeitig seiner Zerstörung entgegengeht. Viele Jahre später kehrt der erwachsene Amir aus dem Ausland in seine Heimatstadt Kabul zurück, um seine Schuld zu tilgen. Der Leser wird Zeuge der dramatischen Schicksale der beiden Jungen, ihrer Väter und Freunde, und erlebt ihre Liebe und ihre Lügen, ihre Trennung und Wiedergutmachung. Drachenläufer ist ein bemerkenswertes Debüt. "An einem eiskalten, bedeckten Wintertag des Jahres 1975 wurde ich - im Alter von zwölf Jahren - zu dem, der ich heute bin. 

Ich erinnere mich noch genau an den Moment: Ich hockte hinter einer bröckelnden Lehmmauer und spähte in die Gasse, die in der Nähe des zugefrorenen Baches lag. Viel Zeit ist inzwischen vergangen, aber das, was man über die Vergangenheit sagt, dass man sie begraben kann, stimmt nicht. So viel weiß ich nun. Die Vergangenheit wühlt sich mit ihren Krallen immer wieder hervor." Eine bewegende Geschichte über Freundschaft und Verrat aus dem heutigen Afghanistan.

Meine Bewertung:

Ich finde das Buch ist sehr gut und für jeden etwas (kein Kinderbuch). Doch teilweise wird es ein bisschen langweilig, für ungeduldige Leute nicht zu empfehlen.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

Jason



Kommentare

  1. hihi, das Problem nach Harry Potter kannte ich damals auch ;)
    habe Khaled Hosseini aber auch gelesen und fand das eines der wunderschönsten Bücher, seit langem :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss ja ehrlich zugeben, ich hatte bis heute auch für Harry Potter keine Geduld! Meine Tochter hat mit ihren knapp 4 Jahren da schon mehr Ruhe beim Buchschauen und ich denke, wenn sie einmal im richtigen Alter ist, würde sie das Buch sicher lieben. Ich selbst lese aber generell sehr selten einen Roman. Finde es aber toll dass das Buch trotzdem ganz gut gefallen hat denn Harry Potter legt die Messlatte doch sehr hoch!

    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Hach ja - nach Harry Potter kommt einfach so schnell nichts nach...!
    Für mich wär das Buch eher nichts, da les ich irgendwie lieber andere Themen :) Aber toll, dass es dir gefallen hat!

    Alles Liebe
    Katii

    AntwortenLöschen
  4. Ein interessantes Thema von Trennung, Lügen und Verrat in der heutigen Zeit.
    Ich bin gespannt, wann ich mal wieder zum lesen komme, ohne dass es sich um Fachliteratur handelt.
    Und dann werde ich wahrscheinlich auch eher zu anderen Themen greifen, als kritische Kost.
    Trotzdem freut es mich, dass es dir gefallen hat.

    Viele Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline. Für gute Lesetipps bin ich immer zu haben, auch wenn ich nur in der U-Bahn dazu kommen ;) xoxo Babsi
    www.beautygossip.at

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage sowie deine Nachricht gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzbestimmung.

values='data:post.labels' var='label'>